Konstruktionen der Unfähigkeit – das Markenzeichen der Hamburger Politik

KonstrukteEs wird noch eine Menge Arbeit, den Schwachsinn des SPD-Größenwahns namens G20 in Hamburg zu stoppen. Um diesen politischen Amoklauf zu Lasten Hamburgs zu verhindern und das Projekt No G20 in Hamburg verständlich für die Bürgerinnen und Bürger Hamburgs zu vermitteln, vorab weitere Gedankensplitter, um dann innerhalb der kommenden Wochen ein schlagkräftiges Gesamtkonzept gegen diesen geplanten Irrsinn zu erarbeiten.
Continue reading

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Email

G20 – der Weg zur perfektionierten Massenmenschhaltung

So whatGedankensplitter zu dem „Sinn“, was die „politischen Akteure“ und deren „Herren“, die global agierenden Konzerne, uns Bürgerinnen und Bürgern dieser G20 Gipfel in Hamburg eigentlich implizieren soll und Gründe, weshalb wir uns gegen diese kapitalistische Zirkusveranstaltung mit aller Deutlichkeit wehren müssen.
Continue reading

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Email

Clausnitz/Chemnitz – Unmenschliche Faktenverdrehung des Polizeipräsidenten Uwe Reißmann

Paul realitaet-alleinLangsam scheint die Deutsche Polizei sowie die Justiz völlig aus dem Ruder zu laufen. Vor allem in den neuen Bundesländern werden rechte Gewaltverbrecher nicht etwa ihrer Strafe zugeführt, sondern besonders von der Polizei getäschelt und verhätschelt oder sogar gedeckt.

Continue reading

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Email

Europa im Wachkoma

Paul realitaet-alleinDie völlige Unfähigkeit der Europäischen Politikerinnen und Politiker, sowie deren pathologischer Größenwahn, gepaart mit ihrer völligen Unterwerfung unter die Knute des Lobbyismus, nur um der persönlichen Machterhaltung Willens, hat zum Tod der EU geführt. Continue reading

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Email

Steuergeldverschwendung – eine künstlerische Reflektion politischer Unfähigkeit?

Paul realitaet-alleinEs müssen nicht immer die ganz große Steuerver- schwendungsorgien wie die der Elbphilharmonie oder des Berliner „Flughafen“ (BER) sein, die uns Bürgerinnen und Bürgern massive substanzielle Schäden zufügen und mit aller Deutlichkeit vor Augen halten, dass die PolitikerInnen und Politiker in ihrer deutlichen Mehrheit, entweder völlig die Bodenhaftung verloren haben oder aber diese nicht in der Lage sind, über die Zahl drei hinaus zu zählen. Beide Denkansätze laufen aber unter dem Strich auf das gleiche Ergebnis heraus: Wir Bürgerinnen und Bürger sind realistisch betrachtet nichts anderes als eine entmündigte und lediglich verwaltete wabbernde Masse, die nach belieben von den politisch Verantwortlichen benutzt wird. Continue reading

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Email

Kandidaten zur Hamburger Bürgerschaftswahl: Christiane Schneider – Die Linke

Hamburg_logoSolidarisch, sozial, demokratisch!

Eine Frage vor allem bewegt viele Menschen in diesem Wahlkampf: Was kann Hamburg, was können wir als Hamburger Bürgerinnen und Bürger tun, um Flüchtlingen Zuflucht zu bieten, die Krieg, Verfolgung, Elend entkommen sind und eine oft lebensgefährliche Flucht überlebt haben? Solidarität und Hilfsbereitschaft sind (fast) allgegenwärtig. Selten noch, das ist mein Eindruck, wird dieStadtgesellschaft dem Selbstverständnis einer weltoffenen und toleranten Stadt so gerecht wie derzeit. Continue reading

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Email